Volksbank Hochrhein Blog

Dürfen wir vorstellen?

Der erste Monat der Ausbildung ist schon geschafft...Zeit unsere neuen Azubis genauer vorzustellen! Hier der erste Teil unserer Vorstellungsrunde.


Name: Christopher Fuchs

Hobbys:
- Fußballspielen, auch im Verein beim SC Lauchringen
- Ich bin in der Jungen Union in Lauchringen politisch engagiert
- Ich bin im Narrenverein in Oberlauchringen, beim Narrenverein Räbenheim
- Dazu reise ich noch gerne und bin allgemein gern Unterwegs

Deswegen habe ich mich für die Ausbildung entschieden:
- Ich interessiere mich sehr für das Bankgeschehen und die ganzen BWL Themen
- Ich mag den Kontakt mit Kunden
- Man hat nach dieser Ausbildung quasi alle Türen offen, was die Weiterbildung betrifft.

Meine Erwartungen an die Ausbildung:
- Dass ich viel Neues kennenlerne
- Danach das Bankgeschehen besser verstehe
- Dass ich nach der Ausbildung übernommen werde


Name: Amelie Holzhauer

Hobbys:
Photographie, Tennis, Reisen, Freunde treffen.

Deswegen habe ich mich für die Ausbildung entschieden:
Ich habe mich für die Ausbildung zur Finanzassistentin entschieden da der Beruf abwechslungsreich und vielseitig ist. Auch die Weiterbildungsmöglichkeiten entsprechen meinen Zielen und Plänen für meine Zukunft.

Meine Erwartungen an die Ausbildung:
Ich hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit den Kollegen. Ich wünsche mir, dass ich viele neue Eindrücke sammeln darf und einiges in den Bereichen des Bankenwesens dazu lernen kann.
Ich freue mich sehr auf die kommende Zeit.


Name: Kevin Sachse

Hobbys:
Fussball (spielen & schauen), Netflixen.

Deswegen habe ich mich für die Ausbildung entschieden:
Weil ich mir von der Ausbildung bei der VoBa eine gute Zukunftsperspektive verspreche.

Meine Erwartungen an die Ausbildung:

Viel Neues zu lernen, an meine Grenzen zu kommen und dadurch zu wachsen. Von meinen Arbeitskollegen gut auf den Arbeitsalltag vorbereitet zu werden.

 


Name: Tina Schilling

Hobbys:
Meine Hobbys sind Turnen und Aerobic.

Deswegen habe ich mich für die Ausbildung entschieden:
Da mir das Praktikum bei der Volksbank sehr gut gefiel, wusste ich, dass der Beruf Finanzassistentin das richtige für mich ist.

Meine Erwartungen an die Ausbildung:
Meine Erwartungen an die Ausbildung wären, dass ich viel Neues lerne und die Kunden am Schalter bedienen kann.


Name: Laura Weißenberger

Hobbys:
Tennis spielen, Fitness, Freunde treffen.

Deswegen habe ich mich für die Ausbildung entschieden:
Freude am Umgang mit Menschen und Zahlen. Vertiefung der Wirtschaftskenntnisse.

Meine Erwartungen an die Ausbildung:
Ein gutes Miteinander mit den Arbeitskollegen/-innen. Fachwissen und Kompetenz. Spaß an der Arbeit.


Name: Malin Wenzke

Hobbys:
Tennis spielen, Reisen.

Deswegen habe ich mich für die Ausbildung entschieden:
Ich wollte schon lange in Richtung Wirtschaft gehen und finde, eine Ausbildung bei der Bank ist ein guter Einstieg und dient als gute Basis, auf die man aufbauen kann. In der Ausbildung durchläuft man verschiedene Abteilungen - es ist also ein abwechslungsreiches Berufsfeld, das auch die Arbeit im Team und den Umgang mit Menschen beinhaltet.

Meine Erwartungen an die Ausbildung:
Ich erhoffe mir zwei eindrucksvolle Jahre, die abwechslungsreich sein werden und vor allem auch viel Spaß machen.