Volksbank Hochrhein Blog

Berufsnavigator

Was ist der Berufsnavigator?

Der Berufsnavigator® ist ein computerunterstütztes Berufsauswahlverfahren, das bei der ersten beruflichen Orientierung hilft und motiviert.
Im Test bewerten Schüler und Schülerinnen, die sich schulisch und privat gut kennen, gegenseitig ihre Fähigkeiten. Das Ergebnis wird per Computer mit hunderten von Berufsprofilen abgeglichen und eine Vorschlagliste ausgegeben.
In der anschließenden persönlichen Beratung, die die jeweiligen Berufsinteressen berücksichtigt, werden individuelle Berufsempfehlungen erarbeitet.

Impressionen vom Berufsnavigator 2016
Impressionen vom Berufsnavigator 2016
Impressionen vom Berufsnavigator 2016

Wie läuft ein Berufsnavigator-Tag bei der Volksbank Hochrhein ab?

Die Schüler/innen einer Klasse treffen sich zum vereinbarten Zeitpunkt im Testraum der Bank. In der ca. 30-minütigen Einführung erhalten die Schüler/innen alle wichtigen Infos zum Testverfahren und dem Tagesablauf. Danach überprüft der Techniker die Gruppeneinteilungen (maximal 8 Gruppen pro Durchgang). Sobald die Vorbereitungen abgeschlossen sind, beginnt der ca. einstündige Test.

Es werden rund 50 Persönlichkeitsmerkmale, wie z. B. Kreativität, Ehrgeiz, Ausdauer und Belastbarkeit bewertet. Danach beginnen die Beratungsgespräche. Insgesamt sind bis zu vier ausgebildete Berufsnavigator-Berater bei uns im Haus um bis zu vier Kleingruppen (peergroups) parallel zu beraten. Mit jedem einzeln werden die persönlichen Stärken, mittels ausgedrucktem Stärkenprofil sowie die Berufsempfehlungen besprochen.

Darauf aufbauend werden die nächsten Ziele gemeinsam definiert und die folgerichtigen Schritte in Richtung Beruf besprochen. Durch das genaue Herausarbeiten von Interessen und Fähigkeiten der Schüler wird das Profil abgerundet und es entsteht ein Gesamtergebnis, das der Schüler am Ende der Beratung erhält zudem erhält jeder Schüler ein Zertifikat über die Teilnahme am Berufsnavigator-Verfahren.

Impressionen vom Berufsnavigator 2016
Impressionen vom Berufsnavigator 2016
Impressionen vom Berufsnavigator 2016

Was bringt der Berufsnavigator den Schüler/innen?

Die Schüler/innen erhalten ein umfassendes Bild über ihre persönlichen Stärken. Die Berufs-Anforderungsprofile werden mit den persönlichen Stärken abgeglichen und daraus ergeben sich konkrete Berufsempfehlungen. Der Berufsnavigator kann zudem z. B. wichtige Hinweise zur Auswahl von Paktika etc. geben. Die Schüler/innen erhalten eine fundierte und individuelle Beratung von ausgebildeten Berufsnavigator-Beratern. Außerdem macht die Handhabung des Berufsnavigators den Schülern in der Regel auch sehr viel Spaß.

Teilnehmer 2016

Vier Klassen des Wirtschaftsgymnasiums Waldshut besuchten am 29.01.2016 und am 01.02.2016 die Volksbank Hochrhein und nahmen am Berufsnavigator teil.
Vier Klassen des Wirtschaftsgymnasiums Waldshut besuchten am 29.01.2016 und am 01.02.2016 die Volksbank Hochrhein und nahmen am Berufsnavigator teil.