Volksbank Hochrhein Blog

Ausbildung bei der Volksbank Hochrhein

Nichts mit Mathe

Wir suchen junge Menschen mit Kontaktfreude und Begeisterungsfähigkeit für einen vielseitigen und anspruchsvollen Job. Werde zum Spezialisten in Sachen Finanzen. Lerne bei uns alles von A wie Anlage bis Z wie Zusatzrente. Du musst kein Mathe-Ass sein, solltest jedoch mit Zahlen umgehen können.

 

Hier wirst du erwachsen

Nach der Ausbildung stehen Dir viele Wege offen. Starte eine Karriere als Berater und werde Finanzberater, Vermögensmanager oder Baufinanzierungsberater. Oder nutze die Chancen, hinter den Kulissen als Experte für Wertpapiere, Organisation oder einen von vielen weiteren Bereichen zu arbeiten.

Ausbildungsgänge

Was lernt man in der Ausbildung?

Bankkaufleute sind Profis darin, anderen Menschen zu helfen, ihre Wünsche und Ziele zu erreichen. In der Ausbildung lernt man das gesamte Beratungsspektrum kennen. Du lernst wie man bedarfsgerecht und langfristig berät, wie man die jeweils richtige Finanzlösung findet und individuelle Finanzkonzepte erstellt. Neben der Beratung durchschreitet man auch alle internen Abteilungen, wie Revision, Kredit, Marketing oder Organisation.

Ob Du eine Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann mit oder ohne Zusatzqualifikation Finanzassistenz oder ein Duales Studium zum Bachelor of Arts wählst, hängt von Deinen persönlichen Interessen, Deinen Zielen und Deinem Schulabschluss ab.

Vielfältige Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten stehen Dir nach der Ausbildung offen. Starte mit einer versierten Ausbildung in das Berufsleben und nutze die Chancen in einem spannenden Umfeld.

Auf einem Blick...

Welcher Ausbildungsweg passt zu mir?

BANKKAUFFRAU/-MANN

In der Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann erhältst Du breites Grundlagenwissen und durch die dreijährige Ausbildungsdauer viel Praxis. Voraussetzung hier ist Mittlere Reife.

 

FINANZASSISTENT/-IN

In der Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann mit Zusatzqualifikation Finanzassistent/in steigst Du direkt in die Fachausbildung ein. Grundlagenwissen in Nicht-Finanzthemen wird hier durch die Fachhochschulreife vorausgesetzt. Dadurch ist die Ausbildungsdauer auf zwei Jahre verkürzt. Voraussetzung hier ist Fachhochschulreife.

BACHELOR OF ARTS

Du hast Abitur und schwankst zwischen einer Ausbildung und einem Studium? Dann ist der Bachelor of Arts an einer Dualen Hochschule genau das Richtige für Dich. Du erhältst fundiertes theoretisches Fachwissen sowie praktische Erfahrung. Fachhochschulreife bzw. Abitur mit Durchschnittsnote 2,0 oder besser ist Voraussetzung für das Duale Studium zum Bachelor of Arts (m/w). Die Dauer des dualen Studiums beträgt drei Jahre.

Bankkauffrau/-mann 

Dauer: 3 Jahre

Voraussetzung: mittlere Reife

Finanzassistent/in

Dauer: 2 Jahre

Voraussetzung: Fachhochschulreife

Bachelor of Arts

Dauer: 3 Jahre

Voraussetzung: Abitur mit Durchschnittsnote 2,0 oder besser


Ausbildungsvergütung


Ausbildungsvergütung 2017

Finanzassistenten/Finanzassistentin steigen mit der Vergütung des zweiten Jahres ein.

Kleiderordnung

Du warst doch sicherlich schon mal in einer Bankfiliale?

Sicher ist Dir aufgefallen, dass bei uns besondere Regelungen zum Thema Kleidung herrschen.

Wir haben für Euch hier die wichtigsten Dinge kurz notiert. Vielleicht können sie Euch ja für das Vorstellungsgespräch nützlich werden.

 

 

Für Frauen:

  • klassische/dezente Kleidung, wie Edelpullover, gebügelte Blusen und Stoffhosen
  • bei Kleidern und Röcken ist darauf zu achten, dass sie mindestens eine Handbreite oberhalb des Knies enden
  • im Kundenkontakt wird auf einen Hosenanzug oder ein Kostüm Wert gelegt
  • saubere, gepflegte Schuhe
  • dezentes Parfüm oder Schminke

No-go:

  • grelle Haarfarben und ausgefallene Frisuren
  • sichtbare Piercings und Tattoos
  • tiefes Dekolletee, hüft- oder bauchfreie Oberteile
  • Jeans-Stoffe/Jeans-Optik
  • Freizeit- und Sportschuhe


 

 

Für Männer:

  • klassische/dezente Kleidung, wie gebügelte Business Hemden, Krawatte und Sakko
  • im Kundenkontakt immer Sakko und Anzug und darauf abgestimmte Schuhe, Gürtel und Krawatte
  • lange Stoffhosen
  • gepflegte Schuhe und farblich abgestimmte Socken
  • dezentes Parfüm

No-go:

  • grelle Haarfarben und ausgefallene Frisuren
  • sichtbare Piercings und Tattoos
  • Jeans-Stoffe/Jeans-Optik
  • Freizeit- und Sportschuhe

Übernahmegarantie

Wenn Du bei der Volksbank Hochrhein eine Ausbildung machst, bekommst Du für die Zeit danach gleich noch einen Bonus obendrauf.

Denn bei uns gibt es für mindestens ein Jahr nach Ausbildungsende eine Übernahmegarantie, falls Du folgende Kriterien während Deiner Ausbildung erfüllt hast:

  • dein Schulzeugnis hat in den Fächern AWL, SWL, Rechnungswesen und Datenverarbeitung die Note 2 oder besser
  • dein IHK Abschlusszeugnis der Ausbildung die Note 2 oder besser
  • deine Beurteilung in den eingesetzten Abteilungen und Geschäftsstellen im Durchschnitt "gut" oder besser
  • deine Beurteilungen der Personalabteilung, welche halbjährlich stattfinden werden, sind im Durchschnitt mit der Note 2 oder besser bewertet

Wenn Du diese Kriterien erfüllt hast, steht Deiner Karriereleiter bei der Volksbank Hochrhein nichts mehr im Weg.

Wir als Arbeitgeber

Entwicklungsmöglichkeiten

Im Rahmen der Personalentwicklung der Volksbank Hochrhein eG wird ein persönlicher Karriereplan erstellt. Hierbei werden die Aufstiegschancen und Weiterbildungsmöglichkeiten erörtert und festgehalten. Es gibt Entwicklungsmöglichkeiten in allen Bereichen des Bankgeschäfts.

Die berufliche Weiterbildung wird gefördert bis zum diplomierten Bankbetriebswirt. Der Fachwirt wird mit dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband, der Bankbetriebswirt sowie der diplomierte Bankbetriebswirt wird mit der Frankfurt School of Finance and Management angeboten.

Zudem bieten wir ein unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein breites Spektrum an internen und externen Seminaren für die verschiedensten Wissensbereiche an.


Freiwillige Leistungen

Die Volksbank Hochrhein bietet neben den tariflichen Leistungen zahlreiche freiwillige Sozialleistungen an. Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden zudem Sonderzinsen, besondere Gebührenkonditionen und Vorteile bei unseren Verbundpartnern ermöglicht.

Daneben wird ein aktives Gesundheitsmanagement betrieben für das wir 2013 mit dem "Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit" ausgezeichnet wurden. Wir veranstalten Vorträge, Trainings sowie Sportgruppen und bieten gemeinsame Aktivitäten an. Zusätzlich gibt das Volksbank Hochrhein Gesundheitsportal hilfreiche Tipps für gesundes Leben und Arbeiten. Ein weiterer Schwerpunkt ist das betriebliche Eingliederungsmanagement, das Mitarbeiter bei der Rückkehr in den Arbeitsprozess unterstützt.

Für was wir stehen

Die genossenschaftlichen Werte Verantwortung, Solidarität und Nähe gelten nicht nur für das Verhältnis zu unseren Mitgliedern und Kunden, sondern auch zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als Genossenschaftsbank fühlen wir uns unserem Lebens- und Wirtschaftsraum eng verbunden. Bei all unserem Handeln steht der Mensch im Mittelpunkt - unsere Mitglieder, unsere Kunden und unsere Mitarbeiter.

Auszeichnungen


Im Dezember 2013 wurden und im Juni 2015 wir mit dem "Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit" ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich vom BKK Bundesverband an Unternehmen mit vorbildlichem Gesundheitsmanagement verliehen.

Zum wiederholten Male wurden die Volksbanken Raiffeisenbanken zu den 100 Top Arbeitgebern Deuschlands gewählt. Die Umfrage unter über 37.000 Studierenden wird jährlich durch das trendence Institut durchgeführt.

Die Volksbank Hochrhein zählt gemeinsam mit den Volksbanken Raiffeisenbanken bei Schulabgängern wieder zu den gefragtesten Arbeitgebern in Deutschland. Das bestätigt die deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts, an der sich rund 10.000 Schüler beteiligten.

Bei einer Befragung unter 1.000 Unternehmen durch das Unternehmensmagazin "impulse" belegten die Volksbanken Raiffeisenbanken in der Gesamtleistung den 1. Platz.

Noch

19 :
Tage
07 :
Stunden
14 :
Minuten
39
Sekunden

bis zum Bewerbungsschluss